Cryzolite March IMG_4759 mail

Ausstellung mit Stephan Hasslinger

Nach der Sommerpause stellen wir Werke des Künstlers STEPHAN HASSLINGER aus. Zur Vernissage am Freitag, dem 23. September 2016 um 19.00 Uhr laden wir schon jetzt herzlichst ein. Bitte merken Sie sich diesen Termin vor.
Die Einführung in die Ausstellung wird Dr. Sabine Heilig aus Nördlingen, sprechen.
Ungewöhnliche zeitgenössische Bildhauerkunst beim Kunstverein March

Bis über Lebensgröße reichende, Eleganz ausstrahlende keramische Bildhauerarbeiten, charakterisiert von einer pastellenen, glänzenden Farbigkeit, so kennt man das Werk des Bildhauers Stephan Hasslinger, dessen Atelier seit vielen Jahren im Freiburger E-Werk beheimatet ist. Maschen, Muster, Moden, die modernen Fetische des Menschen ziehen seine Aufmerksamkeit auf sich. Er verwandelt diese Anregungen in fingerdicke Tonstränge, die zu gänzlich Neuem geformt, gebrannt, glasiert, manchmal auch lackiert und je nach Größe aus Teilen zusammen-gesetzt werden. Hasslinger kreiert ungewöhnliche, ebenso zart wie monumental wirkende Gebilde, die unsere Phantasie anregen, faszinierend im Schmelz der Farben, in ihrer Aus-strahlung und in der perfekten Umsetzung der keramischen Technik.


Ausstellungssort:
Altes Pfarrhaus / Rathaus II, Am Felsenkeller 4, 79232 March-Hugstetten
Ausstellungsdauer:
24. September 2016 bis 16. Oktober 2016
Öffnungszeiten:
samstags  16.00 – 18.00 Uhr, sonntags  11.00 – 18.00 Uhr.

Die KLECKSEL sind umgezogen

kleckselumzugDen alten Kellerraum im Buchheimer Rathaus haben wir nach 20 Jahren mit einem lachenden (endlich Platz, Luft und Licht!) und einem weinenden (ach, was haben wir alles Tolles erlebt und gestaltet) Auge verlassen und sind ins Dachgeschoss des Buchheimer Rathauses gezogen.

Wir danken der Gemeinde March für Ihre Unterstützung! Herzlichen Dank an Steffi, Peter, Max, Julian und Andreas für Eure Hilfe beim Umzug!

Im Oktober starten dann alle unsere Kurse zu den gewohnten Zeiten, montags und donnerstags von 15-16:30 Uhr und 16:30- 18:00 Uhr. Da der dritte Oktober Feiertag ist, geht’s am Donnerstag den 6. Oktober los. Wir freuen uns auf Euch! Bleibt kreativ!!!

Eure Veronika Kralova und Andrea Hindenlang

EinladungskarteManuWurch_Bild

Ausstellung mit MANU WURCH

Vor Ort    // Malerei – Fotografie – Installation

Die Vernissage zur Ausstellung mit der Künstlerin MANU WURCH fand am
Freitag, 24. Juni 2016 statt. Zur Einführung sprach Frau Dr. Antje Lechleiter
aus Freiburg. Die Rede können Sie hier downloaden… Lechleiter_Wurch

ManuWurch1   ManuWurch2   ManuWurch4

Ausstellungsort:
Altes Pfarrhaus / Rathaus II und Englischer Garten
Am Felsenkeller 4, 79232 March-Hugstetten

Ausstellungsdauer:
25. Juni 2016 – 17. Juli 2016

Finisage am 17.07.2016 von 16 – 18 Uhr
„Teetime“ am Teehaus im Englischen Garten

Öffnungszeiten:
samstags  von  16.00 – 18.00 Uhr
sonntags  von  11.00 – 18.00 Uhr

Mitgliederversammlung

Herzliche Einladung zur Jahreshauptversammlung der Mitglieder
am

Montag, 9. Mai 2016, 20 Uhr im Altes Pfarrhaus / Rathaus II
Am Felsenkeller 4 in 79232 
March-Hugstetten

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Berichte des Vorstands
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Aussprache
  5. Entlastung des Vorstands
  6. Vorstandswahlen
  7. Verschiedenes

Wünsche und Anregungen zur Tagesordnung richten Sie bitte bis
zum 6. Mai 2016 an den Vorstand.

Atelierbesuch bei Dieter Maertens

Atelier_MaertensDieter

Am Dienstag, 10. Mai 2016, laden wir zu einem Atelierbesuch bei dem Künstler DIETER MAERTENS aus Freiburg ein.

Treffpunkt ist um 17.00 Uhr am Bürgerhaus March bzw. um 17.30 Uhr direkt am Atelier in der Kronmattenstraße 3, Freiburg i.Br.

IMG_0546_Stockhus

Ausstellung mit NORBERT STOCKHUS

Wir laden alle Mitglieder und Freunde des Kunstvereins herzlich zur Eröffnung der Ausstellung mit dem Künstler Norbert Stockhus am Freitag, dem 15. April 2016 um 19.00 Uhr ein.

Eine Einführung in die Ausstellung wird Dr. Casimir Bumiller sprechen.

Ausstellungssort:
Altes Pfarrhaus / Rathaus II, Am Felsenkeller 4, 79232 March-Hugstetten

Ausstellungsdauer:
16. April 2016 bis 08. Mai 2016, samstags  16.00 – 18.00 Uhr, sonntags  11.00 – 18.00 Uhr.

Norbert Stockhus (* 1948) malt oft Landschaften, obwohl er kaum reist. Vielmehr entstehen
die Bilder von weiten Ebenen, bald mit karger, bald mit üppiger Vegetation, in seiner Phantasie. Manches erscheint aus der Vogelperspektive mit hoch liegenden Horizonten. Andere Bilder gleichen Nahaufnahmen von Feuerstellen, Fragementen oder archiologischen Funden.
„Dieses Bildinventar verwandelt sich, formiert sich neu und erweitert sich. Die Gegenden, die Norbert Stockhus auf seinen gemalten Bildreisen besucht – denn physisch unterwegs ist er ja kaum–, sind immer wieder andere und veränderte, Landschaftsmetamorphosen geradezu. Vielleicht sind es aber immer wieder andere Orte, an denen gebaut wird, Zivilisationsreste wieder verschlungen werden, Natur sich Eingriffen widersetzt und doch keine Unberührtheit vorstellbar ist.
Das Entscheidende ist aber, dass das Reale für Stockhus das Visionäre, das Erfundene ist. Würde er sich der Realität stellen, hieße das für ihn unter Umständen, dasss es sich nicht lohnte, diese abzubilden. Der Grund für’s Reisen in ferne Bildwelten ist die Spannung der Neuerfindung und die Lust an der Metamorphose.“
 (Horst Peter Schlotter)
Bierling_Karte

Ausstellung mit CATHERINE & JOHANNES BIERLING

ISLANDE EN SEPTEMBRE
CATHERINE & JOHANNES BIERLING
artists in residence siglufjör∂ur/island   2015

Einführung: Johannes Bierling

Für Mitteleuropäier bietet Island viele Faszinationen: außergewöhnliche Geographie mit ihren faszinierenden Naturereignissen und extremen Witterungsverhältnissen. Sie führen zu unver-gesslichen Lichtwirkungen. Hinzu kommen zahlreiche Mythen und nicht zuletzt eine ungemein lebendige zeitgenössische Literatur- und Kunstszene.
Catherine und Johannes Bierling waren im September 2015 in Siglufjör∂ur/Island zu einem „artists in residence“-Aufenthalt eingeladen und präsentieren nun in der Ausstellung das Ergeb-nis dieses einmonatigen Aufenthalts in verschiedenen Kunstformen.
Zur Ausstellung erscheinen zwei Buch- und Kassettenwerke mit Linolschnitten und Kaltnadel-radierungen von Johannes Bierling und mit Texten von Catherine Bierling in einer Auflage von je 8 Exemplaren. Sämtliche Texte und Bilder sind auf einer Buchdruckpresse von Johannes Bierling im Atelier E-Werk Freiburg entstanden.

INT_2   INT_1

INT_3   INT_4

Ausstellungssort:
Altes Pfarrhaus / Rathaus II, Am Felsenkeller 4, 79232 March-Hugstetten

Ausstellungsdauer:
05. März 2016 bis 27. März 2016
samstags  von  16.00 – 18.00 Uhr
sonntag  von    11.00 – 18.00 Uhr

Herzliche Einladung an alle Mitglieder und Freunde des Kunstvereins.

25 Jahre Mitglied

Liebe Mitglieder des Kunstvereins March,

erfreulicherweise können wir 2015 auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr zum Bestehen des Kunstvereins March seit einem Vierteljahrhundert zurückblicken: Den frohen Auftakt bildete am 25. Januar der lebhafte Verkauf von kleineren Werken der Künstler, die in den letzten Jahren bei uns ausgestellt hatten.

Das Jahr hindurch folgten fünf Ausstellungen mit Werken von Dirk Sommer, Andreas Jauss, Ari Nahor, Ulrich Gater (Doppel-Ausstellung), Gabriele Straub und Henning Grießbach.

Kunstverein March

Letztere endete mit einer Finissage am 6. Dezember im Alten Pfarrhaus. Dabei wurden diejenigen Mitglieder geehrt, die seit der Gründung 1990 dabei waren. Unser Künstlerischer Beirat C.W.Loth hatte eigens hierfür einen Holzschnitt geschaffen, der als Dankeschön diesen Mitgliedern überreicht wurde.

Ausstellung mit Henning Grießbach

P1100340_Karte 1

 

Am Freitag, 13. November 2015,
eröffneten wir die Ausstellung mit dem Künstler HENNING GRIEßBACH.

Zur Einführung sprach Frau Christiane Grathwohl-Scheffel M.A., Kunsthistorikerin aus Freiburg.

Den Text der Einführungsrede können Sie hier nachlesen oder ausdrucken …  Grathwohl-Scheffel_Einführung

 

IMG_1386        IMG_1387        IMG_1393
Dr. Ulla Jantz-Meinecke              Christiane Grathwohl-Scheffel      Henning Grießbach (Mitte)

Ort der Ausstellung:
Altes Pfarrhaus / Rathaus in 79232 March-Hugstetten, Am Felsenkeller 4

Dauer der Ausstellung:
14. November 2015 bis 06. Dezember 2015.

Öffnungszeiten:
samstags von 16.00 – 18.00 Uhr
sonntags von 11.00 – 18.00 Uhr

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zum Besuch der Ausstellung ein.

Ausstellung mit GABRIELE STRAUB

Bild_4
Titel der Ausstellung:   “ a u f r a u s c h e n “    –   Gemälde und Collagen

Am Freitag, 18. September 2015 um 19.00 Uhr war die Vernissage zur Ausstellung mit der Künstlerin GABRIELE STRAUB. Zur Einführung sprach  Frau Dr. Ulrike Rein aus Pforzheim. Den Text der Einführungsrede können Sie hier nachlesen oder ausdrucken … Einführung_Dr.Rein

IMG_1308   IMG_1311

Mit Malerei lädt Gabriele Straub ein in das Reich der Farben. Ähnlich der Musik leben Farben aus der Bewegung, die sich mit- und gegeneinander zum Bild verbinden. Zur Malerei gehören bei Gabriele Straub nicht nur die großformatigen Gemälde, sondern auch die kleineren Collagen. Aus den jeweils eigenen Schwingungen, die von einzelnen, bereits strukturierten Flächen ausgehen, werden Momente bildlicher Improvisation.

Ort der Ausstellung:
Altes Pfarrhaus / Rathaus in 79232 March-Hugstetten, Am Felsenkeller 4

Dauer der Ausstellung:
19. September 2015 bis 11. Oktober 2015.

Öffnungszeiten:
samstags von 16.00 – 18.00 Uhr
sonntags von 11.00 – 18.00 Uhr

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich ein zum Besuch der Ausstellung ein.